Bild zu nucan

Fokus auf Dosengeschäft

Die Nussbaum Gruppe zieht sich aus dem Tubengeschäft zurück. Aufgrund der schwierigen Marktlage im Bereich der Alu-Tuben hat die Nussbaum Matzingen AG beschlossen, sich auf ihr Kerngeschäft, die Entwicklung und Produktion von Alu-Dosen zu konzentrieren. Das Management bedauert, dass mit diesem Schritt der letzte Schweizer Alu-Tubenhersteller die Tore schliesst.

 

Betroffen sind im Werk Kesswil 35 Mitarbeitende. Das Management ist mit Hochdruck daran für die Betroffenen einen Sozialplan zu erarbeiten um Härtefälle zu vermeiden. Durch den geplanten Ausbau des Stammhauses in Matzingen, kann erfreulicherweise etlichen Mitarbeitenden voraussichtlich ein alternativer Arbeitsplatz angeboten werden.

 

Die Produktionslagen werden im Rahmen eines Asset Purchase Agreement von der LINHARDT GmbH & Co. KG übernommen.

 

Als Innovationspionier seit 1963 ist die Nussbaum Gruppe an drei Produktionsstandorten spezialisiert in der Fertigung von Aluminiumdosen und weiteren Aluminiumverpackungslösungen. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist dabei traditionsgemäss die Entwicklung nachhaltiger Produkte mit umweltschonenden Produktionsverfahren.

 

Das Unternehmen ist stolz, die weltweit erste Alu-Monobloc-Dose mit unschlagbarer CO2-Reduktion von 96% zu produzieren, die bereits am Markt erhältlich ist und aus 100% Used-Beverage-Cans hergestellt wird. Weitere Top Seller von denen weiteres Wachstum erwarten wird, sind wiederbefüllbare Produkte wie Screw Cans, Deo Roll Cans und Gewürzstreuer.